Leitbild


 

Das Pflegezentrum Eulachtal ist ein Ort für betreuungs- und pflegebedürftige Menschen. Sie kommen für langfristige Aufenthalte, zur Rehabilitation oder zur vorübergehenden Entlastung betreuender Angehörigen zu uns.

 

Im Zentrum

Unsere Pflege umfasst den ganzen Menschen. Wir unterstützen und begleiten unsere Bewohnerinnen und ihre Angehörigen bei gesundheitlichen Krisen, Krankheit, Behinderung und Sterben. Wünsche und Anliegen bezogen auf das Sterben nehmen wir ernst.

Wir erhalten und fördern das Wohlbefinden unserer Bewohnerinnen. Wir stärken ihr Gesundheitsbewusstsein, aktivieren oder reaktivieren ihre Fähigkeiten und helfen ihnen, ihre Ressourcen zu nutzen.

Wir wissen, wie wichtig Hoffnung und Humor in einem Pflegezentrum sind. Mit Offenheit prüfen wir Neues und integrieren das Gute.


 

Unsere Aufgaben in Stichworten

Langzeitpflege für chronischkranke Menschen, Überbrückungspflege, Aufnahme von Pflegenotfällen, Entlastung von Angehörigen, Tages- und Nachtaufenthalte, Wohngruppen.

 

Unsere Mittel

  • Wir verfügen über qualifiziertes Personal in den Bereichen Pf lege, Aktivierungstherapie, Physiotherapie,  ärztlicher Dienst, Küche, Hausdienst, technischer Dienst und Administration.
  • Wir bieten einige Arbeitsplätze für Menschen mit Handicap an.
  • Wir stützen uns auf eine moderne, zweckmässige Infrastruktur.

 

Unser Ziel

Bestmögliche Lebensqualität für unsere Bewohnerinnen:

  • Sie gestalten ihr Leben so weit wie möglich eigenständig.
  • Sie bleiben so lange wie möglich so selbständig wie möglich.
  • Sie erfahren Hilfe in Schmerz und Leid.

 

Menschenwürde

  • Wir respektieren die Würde, die Rechte und die Wertvorstellungen der Bewohnerinnen
  • Wir orientieren uns an ihrer aktuellen Lebenssituation, ihren Bedürfnissen und ihrer Lebensgeschichte.

 

Verantwortung

  • Die verschiedenen Bereiche unseres Zentrums arbeiten eigenständig und in gegenseitiger Abstimmung. Sie übernehmen die Verantwortung für ihr Handeln.
  • Die übergeordnete Verantwortung liegt bei der Geschäftsleitung.

 

Organisation und Führung

  • Unser Pflegezentrum ist klar und transparent organisiert und strukturiert.
  • Wir pflegen einen situativen, kooperativen Führungsstil.

 

Kommunikation

  • Wir kommunizieren nach innen und aussen offen, direkt und klar.
  • Wir pflegen einen auf die jeweilige Funktion abgestimmten Informationsaustausch mit allen Menschen, die für das Pflegezentrum Verantwortung tragen.
  • Wir halten die Öffentlichkeit in unserem Einzugsgebiet über das Geschehen im Pflegezentrum regelmässig auf dem Laufenden.

 

Persönliches Verhalten

  • Wir arbeiten im ganzen Haus partnerschaftlich zusammen.
  • Wir orientieren uns am Potenzial eines jeden Mitarbeiters und überfordern ihn nicht.
  • Wir machen von unserem Entscheidungs- und Handlungsspielraum Gebrauch, und zwar immer im Sinne unserer Aufgabe und einer guten Zusammenarbeit.
  • Wir verhalten uns respektvoll, wohlwollend und ehrlich gegenüberBewohnerinnen, Angehörigen, Vorgesetzten, Mitarbeitern und Gästen.

 

Qualität

  • Wir berücksichtigen die ökonomischen und ökologischen Faktoren unserer Arbeit.
  • Wir gehen verantwortungsvoll mit unseren menschlichen und finanziellen Ressourcen um. Medikamente und Verbrauchsmaterial verwenden wir zweckmässig und schonend.
  • Prozesse und Strukturen überprüfen wir regelmässig und verbessern sie, wo wir können.
  • Wir kontrollieren und fördern die Qualität unserer Arbeit.

 

Sicherheit und Gesundheitsschutz

  • Die Sicherheit, die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Bewohnerinnen, Besucher und Mitarbeiter sind uns ein zentrales Anliegen.

 

Aus- und Weiterbildung

  • Als «lernende Organisation» wollen wir uns verbessern, wo immer wir können.
  • Wir bilden uns durch interne und externe Veranstaltungen weiter.
  • Wir lernen nicht nur durch das Aneignen von Wissen, sondern auch durch die Auseinandersetzung mit der eigenen Person, dem Beruf und der Umwelt.
  • Wir fördern den Lernprozess durch ein Klima, welches Lernsituationen und Fragen zulässt.
  • Wir bieten Ausbildungsplätze für Schüler, Lehrlinge und Praktikanten.

 

Zusammenfassung

  • Wir wissen, dass es in unserer Arbeit immer um den Dienst an Menschen geht.
  • Wir respektieren jederzeit deren Würde.
  • Wir sind motiviert und gut ausgebildet. Wir verbessern die Qualität unserer Arbeit kontinuierlich.
  • Unsere Arbeit soll auch von aussen sichtbar und nachvollziehbar sein. Das versetzt uns in die Lage, unseren anspruchsvollen Auftrag zu erfüllen.