Aktuelles aus dem Eulachtal

 

Montag, 9. Oktober 2017

Bauinfo Pflegezentrum Eulachtal 01/2017



In den nächsten Monaten wird im Pflegezentrum Eulachtal im Untergeschoss umgebaut. Kernstücke sind die Vergrösserung und Modernisierung der Wäscherei und ein Diesel-Notstromaggregat für den Fall, dass die Elektrizitätsversorgung mal ausfallen sollte. Mit der «Bau-Info» werden wir Sie sporadisch über das Geschehen auf und rund um die Baustelle informieren. In dieser Ausgabe können Sie die interessante Medienmitteilung lesen, welche sich ausführlich mit dem Umbau der Wäscherei befasst. Daneben finden Sie weitere Informationen zu Terminen und nicht zuletzt auch zur Parkplatzsituation während der Bauphase.



 


 

Archiv


 

Mittwoch 6. September 2017

Geburtstagsfest im Staub/Kaiser-Haus am 30. September 2017



Nun sind es schon zwei Jahre, die seit der Eröffnung des Staub/Kaiser-Hauses in Rümikon am 1. Oktober 2015 vergangen sind. Gerne nehmen wir dies zum Anlass und laden Sie herzlich ein, den zweiten Geburtstag mit uns gemeinsam zu feiern und auf ein weiteres erfolgreiches Jahr zurückzublicken. Von 10 - 17 Uhr erwartet Sie im Halbiacker 3 in Rümikon ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm, Verkaufsstände und kulinarische Köstlichkeiten.



 


 

Mittwoch 31. Mai 2017

Liliana Walser im Portrait



Liliana Walser-Sardo, 55, Tochter italienischer Immigranten, die an multipler Sklerose erkrankt ist, hat im Staub/Kaiser-Haus in Rümikon ihre zweite Heimat gefunden. Hier, im Haus mit dem besonderen italienischen Flair, fühlt sich die feingliedrige Frau mit der hellen Haut, den dunklen Haaren und den vielen Lachfältchen um die wachen Augen, gut aufgehoben.

Die ganze Geschichte, welche im Rahmen des heutigen Welt MS Tages verfasst wurde, können sie gerne hier nachlesen: Portrait Liliana Walser

 


 

Freitag, 12. Mai 2017

Jürgen Spies beim Radio SRF 1


Jürgen Spies, Leiter des Zentrum Sonne in Elsau, nahm bei der Sendung Forum zum Thema "Profit auf Kosten der Pflegebedürftigen?" teil. Hier können sie die Sendung als Podcast anhören.




 


 


Freitag, 21. April 2017

Neue Organisation der Pflege Eulachtal


Ambulant mit Stationär

Die Gemeinden Elsau und Schlatt organisieren ihre Spitex neu und beauftragen damit die Pflege Eulachtal.

Die ganze Medienmitteilung können Sie als PDF herunterladen.



 


 


Montag, 10. April 2017

Sommerkonzert & Grill


Dienstag, 11. Juli 2017, 18 Uhr


Das Zentrum Wiesental lädt alle Bewohner mit Angehörigen sowie Nachbarschaft zu einem gemütlichen & gemeinsamen Abend in unserem Garten ein. Geniessen sie nebst den Gaumenfreuden auch einen Ohrenschmaus mit dem Gemischten Chor Wiesendangen.

Eintritt frei, Kollekte



 


 


Donnerstag, 6. April 2017

Live Konzert: Blockflöten-Ensemble Schenkel


Mittwoch, 17. Mai 2017, 15 Uhr


im Garten des Zentrums Wiesental

Eintritt frei, inklusive einem Glas Wein



 


 


Donnerstag, 23. Februar 2017

Jubiläumsfest - 1 Jahr Zentrum Wiesental


Wie die Zeit vergeht... Schon bald dürfen wir auf spannende, emotionale 365 Tage zurück blicken. Deshalb werden wir mit unseren Bewohnern, deren Angehörigen und geladenen Gästen gemeinsam das einjährige Wohnen im Zentrum Wiesental feiern.

Wir freuen uns auf ein kleines, feines Fest mit dem Besuch der Wiesendanger Gemeinderätin Brigitte Boller, musikalischer Unterhaltung und leckerem Essen.


[geschlossener Anlass] 

 


 


Donnerstag, 22. Dezember 2016

Vernissage: Osvaldo Vitali am 28. Januar 2017 im Staub/Kaiser-Haus


Ausstellung: 29. Januar - 5. März 2017


Osvaldo Vitali - 1928 in Bergamo (I) geboren - wanderte 1951 in die Schweiz aus und arbeitete bis zur Pensionierung mehrheitlich als Bauschlosser. Die Freude an der Kunst entdeckte er bereits während seiner Jugend in Italien, aber erst in der Schweiz wurde sein Schaffen breiter und intensiver. Lange Zeit beschäftigte er sich künstlerisch mit Ölfarben und Ton. Bis heute gilt seine Leidenschaft aber der Zeichnung. Während diese in früheren Jahren feiner und detailreicher waren, sind sie heute kräftiger und knorriger geworden.
 


Vernissage mit Apéro und musikalischer Umrahmung ab 16 Uhr, Im Halbiacker 3, Rümikon 

Ausstellung vom 29. Januar – 5. März 2017

Geniessen Sie die aussergewöhnlichen Werke in der besonderen Atmosphäre des Staub/Kaiser-Hauses!
 


 


 


Freitag, 2. Dezember 2016


Stellenschafferpreis Region Winterthur 2016 - 2. Rang für die Pflege Eulachtal


Zum 12. Mal vergaben die Standortförderung Region Winterthur, die Zürcher Kantonalbank, der Landbote und Tele Top den Stellenschafferpreis Region Winterthur. Die Trägerschaft prämierte Unternehmen aus Stadt und Region Winterthur, welche im Jahr 2015 und/oder im ersten Halbjahr 2016 gewachsen sind. Im Rahmen des KMU Forum Region Winterthur vom 2. Dezember 2016 wurden die Sieger in den drei Kategorien "Absolutes Stellenwachstum" und "Relatives Stellenwachstum" sowie "Lehrstellenwachstum" gekürt.

Mit einem Wachstum von 28.79 Stellen erhöhte die Pflege Eulachtal Ihren Stellenplan von 81.75 auf insgesamt 110.54 Stellen. Dank diesem guten Ergebnis durfte Dieter Lang, Stiftungsratspräsident der Gemeinnützigen Stiftung Eulachtal, für die Pflege Eulachtal das Diplom für den 2. Rang in der Kategorie «Absolutes Stellenwachstum» entgegen nehmen. Auch in der Kategorie «Lehrstellenwachstum» erreichte die Pflege Eulachtal den 2. Rang. Dies dank einer Erhöhung der Schaffung von zwei weiteren Lehrstellen (neu 22).


1.                

 

 

Verantwortlich:

 

Unterlagen:

 

Zeit

05‘

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Hier geht‘s zu den kompletten Ranglisten des Stellenschafferpreises Region Winterthur 2016:



 


 

19.11.2016 - Tag mitenand 2016


Am 19. November 2016 sind Sie herzlich zum Tag mitenand 2016 im Pflegezentrum Eulachtal eingeladen. Nebst viel Humor erwartet Sie eine Ausstellung sowie Feines aus der Küche.

Mehr Infos erhalten Sie im Flyer.

 


 


 

1 Jahr Staub/Kaiser-Haus



Am 1. Oktober 2015 eröffneten wir das Staub/Kaiser-Haus in Rümikon. Zu unserem ersten Geburtstag laden wir Sie herzlich ein, mit uns zu feiern und auf ein erfolgreiches erstes Jahr zurück zu blicken. Von 10.00 bis 17.00 Uhr erwartet Sie im Halbiacker 3 in Rümikon ein abwechslungsreiches Programm und leckere Speisen.

 


 


 

Tag der offenen Tür im Zentrum Wiesental



Das Interesse an Zentrum Wiesental in Wiesendangen war riesig. Mehr als 800 Gäste haben die Gelegenheit genutzt, sich ein Bild von den Räumlichkeiten an der Schulstrasse 6b zu machen und dabei auch das gesamte Angebot der Pflege Eulachtal näher kennenzulernen. Wir bedanken uns bei allen Besuchern und freuen uns auf die ersten Bewohner, welche am 1. März bei uns einziehen.

Bilder vom Anlass finden sie hier.


Ein Artikel vom Landboten zum Tag der offenen Tür können Sie hier nachlesen.

Und übrigens: Wir suchen noch Verstärkung für unsere Teams an den verschiedenen Standorten. Mehr erfahren sie in unseren Stellenausschreibungen.


 



Impressionen der Weihnachtsfeier



Die Lernenden der Pflege Eulachtal führten am 4. Advent das Krippenspiel für die Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegezentrums Eulachtal auf, welches mit Weihnachtsliedern musikalisch untermahlt wurde. Anschliessend wurde gemeinsam in der Cafeteria ein festliches Weihnachtsmenü genossen.

Impressionen finden sie hier in der Bildergalerie.

 


 

Benefizkonzert im Staub/Kaiser-Haus



Shalom lädt am 13. Dezember 2015 um 14.30 Uhr ein zu einem weihnachtlichen Benefizkonzert im Staub/Kaiser-Haus ein. Mehr Informationen erhalten sie im Flyer.

 


 


 

Tolles Ambiente an der Ausstellung



Schon in seiner Kindheit und Jugend hat Albert Michel Bosshard (Künstlername: amb) gern gezeichnet.

Im Zentrum seines Leben stand jedoch das Theater.  Er gründete 1972 das Kellertheater Winterthur, wo er als Theaterleiter viele Stücke zur Uraufführung brachte. 38 Jahre leitete Albert Michel Bosshard das Kellertheater Winterthur. Seit seiner Pensionierung widmet er sich ganz dem Zeichnen. Seit einiger Zeit lebt er bei uns im Pflegezentrum Eulachtal.

Am vergangenen Samstag stellte er seine Werke im Staub/Kaiser-Haus in Rümikon aus, welche grossen Anklang bei den anwesenden Gästen fanden. Musikalisch wurde die Ausstellung durch Ron Atiqi umrahmt.




 


 

Ausstellung im Staub/Kaiser-Haus



Musikanten & andere FigurenZeichnungen von Albert Michel Bosshard

Vernissage mit Apéro. Samstag 14. Nov. 2015 | 16 Uhr

Musikalisch umrahmt vom Elgger Gitarristen Ron Atiqi

Dauer der Ausstellung: 14. November bis 11. Dezember 2015

Staub/Kaiser-Haus, im Halbiacker 3, Rümikon (Elsau)
Bus 680 bis Haltestelle «Bännebrett» oder S35 bis Station Hegi

 


 


 

Tag Mitenand 2015



Am Samstag 7. November 2015 findet im Pflegezentrum Eulachtal der Tag Mitenand statt. Wir heissen sie herzlich bei uns Willkommen. Detailierte Informationen erhalten sie im Flyer. Wir freuen uns auf ihren Besuch.

 


 


 

Grosses Interesse am Tag der offenen Tür



 

Mit mehreren hundert Gästen war der Tag der offenen Tür im Staub/Kaiser-Haus in Rümikon am vergangenen Samstag ein grosser Erfolg.

Mit einem Hausdurchgang konnte man nicht nur die Räume besichtigen, sondern gleich auch die Pflege Eulachtal besser kennenlernen. Sie präsentierte in den verschiedenen Zimmern und Aufenthaltsräumen ihre Tätigkeitsbereiche, vom technischen Dienst über die Verwaltung, zum psychobiographischen Pflegemodell bis zur Pflege und Ausbildung konnten sich die Besucher informieren. Zum Abschluss des Rundgangs konnte man sich den Film Nostalgia anschauen, welcher die Geschichte zweier Bewohner vom PflegezentrumEulachtal erzählt, die im letzten Jahr eine eindrückliche Reise nach Sizilien unternommen haben.

Die Resonanz vom Tag war grossartig, und wir freuen uns, wenn am 1. Oktober die ersten Bewohner im Staub/Kaiser-Haus einziehen werden und den schönen Räumlichkeiten leben einhauchen.





 


 

Erfolgreiche Einweihung des Staub/Kaiser-Hauses



 

Am vergangenen Freitag 18. September 2015 wurde das neue Staub/Kaiser-Haus in Rümikon offiziell eingeweiht. Mit spannenden Referaten und einem Unterhaltungsprogramm wurde die zahlreichen Gäste bestens Unterhalten.

Lesen sie mehr zur Erföffnung im Artikel des Landboten.

 


 


 

Tag der offenen Tür im Staub/Kaiser-Haus



 

Der Bau ist abgeschlossen und am 1. Oktober 2015 beginnen wir mit dem Betrieb im Staub/Kaiser-Haus in Rümikon. Doch bevor die ersten Bewohner einziehen, bietet sich die Möglichkeit das Haus am Tag der offenen Tür am 26. September 2015 zwischen 9 - 16 Uhr zu besichtigen.

Zu diesem Anlass haben sie auch die Möglichkeit, den Kurzfilm "Nostalgia", welcher die Reise von zwei unserer Bewohner nach Sizilien im September des letzten Jahres dokuemntiert zu sehen.

Wir würden uns freuen sie im neuen Staub/Kaiser-Haus begrüssen zu dürfen.

Einen Anfahrtsplan finden sie im Flyer.



 


 

Infoveranstaltung Staub/Kaiser-Haus



 

Am 1. April 2015 fand im Kirchgemeindehaus in Elsau die Informationsveranstaltung zum Staub/Kaiser-Haus statt. Das Interesse war gross und der Saal gut gefüllt. Erstmals wurden Details zum Konzept bekannt gegeben, und die Staub/Kaiser-Stiftung, welche den Bau in Rümikon finanziert, stellte sich persönlich bei den anwesenden Gästen vor. 

Auch die Presse war an diesem Abend vor Ort, eine Zusammenfassung des Landboten finden sie weiter unten.

Mehr Informationen und zum Konzept sowie Bilder zum Bau finden sie in Kürze auf unserer Webseite.




 


 

Generationen und Kulturen unter einem Dach



 

Am 1. April 2015 findet im Kirchgemeindehaus in Elsau eine Informationsveranstaltung zum neuen Staub/Kaiser-Haus in Rümikon statt. Eine Anmeldung ist nich nötig, gerne begrüssen wir sie ab 17.00 Uhr. Die Veranstaltung dauert bis ca. 18.15 Uhr.


 


 

Zukunft des Pflegezentrums erfolgreich gesichert


Der Verbandsvorstand nimmt mit Freude zur Kenntnis, dass bei der heutigen Abstimmung die Neuorganisation des Pflegezentrums Eulachtal in allen Verbandsgemeinden angenommen wurde. Alle Beteiligten setzen sich nun dafür ein, die Neuorganisation reibungslos umzusetzen.

Mehr können sie unserer offiziellen Pressemitteilung entnehmen.


 


 

Der Landbote berichtet über das Projekt Nostalgia



 

Wir bedanken uns beim Landboten für diesen wunderbaren Bericht einer eindrücklichen Reise.
 


 


 

Tag Mitenand 2014



Am kommenden Samstag dem 8. November findet im Pflegezentrum Eulachtal der Tag Mitenand unter dem Motto "Velo, Fahrräder früher und heute" statt. Sie sind herzlich eingeladen uns zu besuchen. Es erwarten Sie nebst einem spannenden Vortrag von Urs Schuler über die Geschichte des Velos, auch diverse Kunst- und Handwerksausstellungen.

Mehr Infos erhalten sie in unserem Flyer.


 



Abstimmung vom 30. November 2014


Die Strukturen der Pflege Eulachtal sind kompliziert. Heute ist das Pflegezentrum in Elgg als Zweckverband organisiert. Dazu gehören die fünf Eulachtalgemeinden Elgg, Hofstetten, Hagenbuch, Elsau und Schlatt sowie seit 2014 auch Wiesendangen, welches durch die Fusion mit Bertschikon in den Zweckverband eingetreten ist.

Gleichzeitig gibt es die Gemeinnützige Stiftung Eulachtal (GSE), die das Haus Lichtblick für Demenzkranke in Elgg und das Zentrum Sonne für polygeriatrische Patienten betreibt. Derzeit sind zudem das Staub/Kaiser-Haus in Rümikon sowie neue Pflegewohngruppen in Wiesendangen im Bau, welche bereits einen Vertrag mit der GSE abgeschlossen haben.

Durch diese Aufteilung in Zweckverband und Stiftung ist über die Jahre ein komplexes Organigramm entstanden. Nun soll das Pflegezentrum in die Stiftung überführt und der Zweckverband aufgelöst werden. 

Mit der Reorganisation werden schlankere Strukturen geschaffen, der Zweckverband ist ein schwerfälliges Organ, müssen doch immer alle beteiligten Gemeinden einzeln über eine Veränderung befinden. Zudem braucht es derzeit verschiedene Rechnungslegungen und Verträge für die verschiedenen Institutionen, die heute unter der Dachmarke Pflege Eulachtal zusammenarbeiten. 

Weitere Informationen zur Abstimmung erhalten Sie hier. 



 

 

Sunnefäscht 2014



Am 23. August 2014 findet das achte "Sunnefäscht" im Zentrum Sonne in Räterschen statt. Sie sind herzlich eingeladen. Mehr Informationen erhalten sie im PDF.

 


 

Die Bauarbeiten schreiten voran



 

Auf den Baustellen in Rümikon und Wiesendangen schreiten die Bauarbeiten schnell voran. Für das Staub/Kaiser Haus in Rümikon steht der Grundriss bereits.

 




 

Spatenstich in Wiesendangen



 

Sechs goldene Spaten glitzerten gestern Vormittag in der frisch gemähten Wiese im unbebauten Spickel zwischen der Stations- und der Schulstrasse in Wiesendangen. Sie lagen bereit für den Spatenstich als Auftakt für die Überbauung «Wiesenthal». Zum Baustart hatten der Gemeinderat Wiesendangen sowie die drei Bauherrschaften Heimstättengenossenschaft Winterthur (HGW), die Genossenschaft Alterswohnungen Wiesendangen (GAW) und die BW Generalbau AG eingeladen.

Hier gehts zum ganzen Artikel im Landbote. 

 


 

Bewohnerausflug auf die Insel Mainau



 

Wolkenverhangen präsentierte sich der Himmel am Morgen des 9. Mai als rund 90 Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegezentrums Eulachtal und des Zentrums Sonne in Elsau zusammen mit ihren Betreuern die 2 Rollstuhlcars und den Reisebus bestiegen. Der diesjährige Bewohnerausflug führte uns über Frauenfeld, Herdern und Steckborn dem Bodensee entlang bis nach Konstanz. Wunderschön wie die knallgelben Rapsfelder leuchteten und sich der Wald und die Wiesen in allen Grüntönen präsentierten. Unser Chauffeur Kari wusste viel Interessantes über die Region und die Dörfer zu erzählen.

Zum ganzen Artikel sowie den Bildern gelangen sie hier. 

 


 

Referat Curaviva zum Downloaden



 

 


 

Tag Mitenand 2013


Am Samstag 9. November finder unser Tag Mitenand statt. Alle Informationen erhalten sie im Flyer.


 


 

Rachele Bruni, Daniel Stössel und Johannes Baumann bei Aeschbacher



 


 

Zu Gast bei Kurt Aeschbacher



 

Am kommenden Donnerstag 3. Oktober 2013 sind Johannes Baumann, Rachele Bruni und Daniel Stössel in der Sendung Aeschbacher zu Gast. Nicht verpassen, und um 22.35 Uhr SRF1 einschalten.

Weitere Infos zur Sendung erhalten sie hier: http://www.srf.ch/sendungen/aeschbacher/ein-bisschen-mehr 


 


 

Biografiearbeit im Zentrum Sonne



 

Unser «Zentrum Sonne» in Räterschen bei Winterthur betreibt Biografiearbeit. Radio SRF war zu Besuch und berichtete im Kulturkompakt.

Hier gelangen sie zum Podcast.