Bewohnerausflug 2014

Ausflug auf die Insel Mainau

Wolkenverhangen präsentierte sich der Himmel am Morgen des 9. Mai als rund 90 Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegezentrums Eulachtal und des Zentrums Sonne in Elsau zusammen mit ihren Betreuern die 2 Rollstuhlcars und den Reisebus bestiegen. Der diesjährige Bewohnerausflug führte uns über Frauenfeld, Herdern und Steckborn dem Bodensee entlang bis nach Konstanz. Wunderschön wie die knallgelben Rapsfelder leuchteten und sich der Wald und die Wiesen in allen Grüntönen präsentierten. Unser Chauffeur Kari wusste viel Interessantes über die Region und die Dörfer zu erzählen.

Das Aussteigen aus den Bussen erwies sich trotz mehrmaligen Abklärungen und Verhandlungen als kompliziert. Wir durften bis zum Restaurant auf die Insel fahren, jedoch nur ein Bus nach dem andern. Somit ergab sich leider eine lange Wartezeit für die einen Gäste. Nach der Ankunft begaben wir uns zum Restaurant Kastaniengarten. Ein schöner, grosszügiger und schön gedeckter Saal erwartete uns. Mit einem Schmunzeln nahmen wir die Bemerkung eines Bewohners auf, die Suppe schmecke nicht so gut wie zu Hause. Gerne geben wir dieses Kompliment an unsere Küchencrew des Pflegezentrums weiter.

Nach Hauptspeise und Dessert wurde die Blumeninsel Mainau erkundet. Wir staunten über die schön blühenden Rhododendren, die Vielfalt der Schmetterlinge im Schmetterlingshaus und die riesigen Mammutbäume, welche 8 Personen benötigten, um sie am Stamm zu umfassen.

Kurz vor der Heimreise wurde der Puls der Organisatorin noch etwas in die Höhe getrieben, als 5 Bewohner und 3 Betreuerinnen nicht am vereinbarten Einsteigeort erschienen und für einige Zeit unauffindbar blieben. Nach einer Suchaktion konnten jedoch alle wohlbehalten in die Busse einsteigen. Auf direktem Weg ging‘s zurück nach Elgg und Elsau und ein gelungener Tag konnte abgeschlossen werden.